Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zur diesjährigen Ausgabe unserer Fortbildungsreihe Onkologie im Dialog in das Kultur.Palais.Lichtenstein ein und freuen uns auf den engen fachlichen Austausch.

Die Therapie onkologischer Erkrankungen hat innerhalb der vergangenen Dekade erhebliche Fortschritte erzielt. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Onkologischen Centrums Chemnitz (OCC) in diesem Jahr stellen wir Ihnen im ersten Themenblock der Veranstaltung die neuesten Entwicklungen in der Onkologie. Dabei stehen moderne Diagnostikverfahren, neue Therapieoptionen und aktuelle Forschungsprojekte im Mittelpunkt. Gleichzeitig geben namhafte Experten umfassende Einblicke in zukunftsweisende Möglichkeiten der Behandlungsplanung und -durchführung.

Innovative Therapieansätze halten immer mehr Einzug in den Klinikalltag und verbessern die medizinische Versorgung onkologischer Patienten fortlaufend. Dies gilt auch für das Fachgebiet der Kopf-Hals-Tumoren, zu deren Diagnostik und Behandlung wir mit Ihnen in der zweiten Hälfte des Symposiums ins Gespräch kommen möchten. Ausgewiesene Spezialisten verschiedener Fachdisziplinen referieren über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und diskutieren über progressive Versorgungsmöglichkeiten bei Kopf-Hals-Tumoren.

Wir freuen uns sehr, Sie am 24. September 2022 in Lichtenstein begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen regen Dialog.

Ihr Team vom Onkologischen Centrum Chemnitz

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung „Onkologie im Dialog – 2022“ wurde von der Sächsischen Landesärztekammer mit 5 Punkten zertifiziert.
Auch Teilnehmende aus der Pflege können Fortbildungspunkte erhalten.

Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 sind die geltenden Hygienemaßnahmen zu beachten. Falls kurzfristige Einschränkungen oder Änderungen des Veranstaltungsformates erforderlich sind, werden alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer umgehend informiert.